Wir sind die jungen Schweizer

Komponist:
Text:

1. Wir sind die jungen Schweizer, gar jung ist unser Blut,
doch strömt’s aus alten Quellen der Winkelriede, Tellen, und
macht uns hochgemut. Refr.: Haarus, haarus, in eine neue Zeit !
Und sei’s zu Frieden oder Streit; [: mein Blut ist jung, stark
meine Hand und dein mein Herz, o Vaterland !:]

2. Wir wollen uns nicht fürchten, vor Herren und vor
Knecht. Mit Gott gradaus und ehrlich, und ist der Weg beschwer-
lich, das ist uns eben recht. Refr.: Haarus, haarus, in eine neue Zeit !
Und sei’s zu Frieden oder Streit; [: mein Blut ist jung, stark
meine Hand und dein mein Herz, o Vaterland !:]

3. Wir sind die jungen Schweizer, lasst hoch die Fahne wehn !
Lasst uns den Weg der AHnen zur Freiheit weiter bahnen und
niemals stille stehn ! Refr.: Haarus, haarus, in eine neue Zeit !
Und sei’s zu Frieden oder Streit; [: mein Blut ist jung, stark
meine Hand und dein mein Herz, o Vaterland !:]