Weidmanns Glück

Komponist:
Text:

1. Ein Tiroler wollte jagen, einen Gemsbock, Gemsbock
silbergrau, doch es wollt’ ihm nicht gelingen, denn
das Tierlein, Tierlein war zu schlau, Holaria ho hola-
ria ho, holaria ria holaria.

2. Und der Gemsenjäger wollte zu des Försters, Försters
Töchterlein, doch sie lacht ihm ins Gesichte, ich will
nicht dein Liebchen, Liebchen sein. Holaria ho ….

3. meine Mutter will’s nicht leiden, dass ich einen Jä-
ger, Jäger lieb, und ich lieb schon einen andern, ei-
nen schönen, stolzen Grenadier, Holaria ho ….