Seht, wie die Knospen spriessen

Komponist:
Text:

Seht, wie die Knospen spriessen aus jedem Zweig
heraus, wie murmelnd Quellen fliessen aus ihrem
Mutterhaus! So herrlich frohes Leben, die Brust so
frei, so weit, das ist des Frühlings Leben, das nur der
Lenz verleiht.

2. Sieh dort die Turngesellen, auch sie treibt Frühlings-
kraft, auch ihre Glieder schwellen wie Reb im Len-
zessaft; so über Reck und Barren, wirkt das nicht
hohen Mut? Ihr wacker’n rüst’gen Scharen steht un-
sern Marken gut!

3. Der Frühling in den Landen und starke Jugendkraft
und Schild und Wehr bei Handen, ist was uns glück-
lich macht. Wir singen treu und bieder für Gott und
Vaterland, und jauchzen Siegeslieder vom Tal zur
Alpenwand.