Schwarzwaldlied

Im grünen Wald, da wo die Drossel singt, und im Ge-
büsch das munt’re Rehlein springt, wo tann und
Fichte steh’n am Waldessaum, erlebt ich meiner Ju-
gend schönsten Traum.

Das Rehlein trank wohl aus dem klaren Bach, von
fern der Kuckuck aus dem Walde lacht. Der Jäger
zielt schon hinter einem Baum, und sprach: Das Le-
ben ist ja nur ein Traum.

Getroffen war’s und sterbend lag es da, das man
vorher noch munter hüpfen sah. Da trat der Jäger
aus dem Waldessaum und sprach: Dies war des Reh-
leins letzter Traum.

Die Jungendjahre sind schon längst entfloh’n, die ich
verlebt als junger Weidmanns-Sohn. Er nahm die Büchs’
und schlug sie an den Baum und sprach: Das Leben ist
ja nur ein Traum.