Rauscht der Sommerwind

Komponist: ??
Text: Helmut Richter

Rauscht der Sommerwind durch die Ähren, spielt im Birkenlaub am Akkerrain.
Heiho, Sommerwind sollst die Heimat uns grüssen!
Heiho, Sommerwind, spiel im Sonnenschein.

Hüpft der Bergquell über die Felsen, lugt aus Astgewirr und grünem Moos.
Heiho, Wasserquell, springt vom Felsen zu Tale!
Heiho, Wasserquell, wirst einst stark und gross!

Streifen wir durch schattige Wälder, schauen hin auf Berg und grüne Au.
Heiho, Menschenkind, frisch und frei wie der Sturmwind.
Heiho, Menschenkind klar wie Quell und Tau.