Grüss mir die Reben

Komponist:
Text:

Grüss mir die Reben die Reben Vater Rhein.
(:Grüss mir die reben:) Was wäre die Liebe ohne Wein?
Grüss mir die Reben, Vater Rhein. (:All meine Lieder
meine Lieder sind ja dein, du ewog, ewig schöner Vater
Rhein:)

Grüss mir die Mädchen, die Mädchen, Vater Rhein.
(:Grüss mir die Mädchen:) Ich weiss sie können, sie
können herzgut sein. Grüss mir die Mädchen, Vater
Rhein. (:All meine Liebe, meine Liebe ist ja dein, du ewig,
ewig schöner Vater Rhein:)

Grüss mir die Sänger, die Sänger, Vater Rhein. (:Grüss mir
die Sänger:) Ich will der ihre, der ihre fürder sein. Grüss
mir die Sänger, Vater Rehein. (:All meine Träume, meine
Träume sind ja dein, du ewig, ewig schöner Vater Rhein:)