Florian Geyer

Komponist:
Text:

1. Wir sind des Geyers schwarze Haufen, hai-ah-ho, wir
wollen mit Tyrannen raufen, hai-ah-ho.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]

2. Der Florian Geyer führt uns an, hai-ah-bo, schon mancher
über die Klinge sprang, ahi-ah-bo.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]

3. Als Adam grub und Eva spann, hai-ah-bo, wo blieb denn
da der Edelmann, hai-ah-bo.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]

4. Des Edelmanns Töchterlein, hai-ah-bo, das schicken wir
in die Höll’ hinein, hai-ah-bo.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]

5. Geschlagen ziehen wir nach Haus, hai-ah-bo, unsre Enkel
fechten’s besser aus, hai-ah-bo.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]

6. Als Sieger kehren wir nach Haus, hai-ah-bo, und trinken
einen Siegesrausch, hai-ah-bo.
Refr.: [Spiess voran, drauf und dran, setzt aufs Klosterdach
den roten Hanh. :]