Es wollt ein Jägerlein jagen

Komponist:
Text:

Es wollt ein Jägerlein jagen dreiviertel Stund vor Tage
wohl in dem grünen Wald, ja Wald, wohl in dem grünen
Wald.
(:Halli, hallo, halli, hallo, wohl in dem grünen Walde:)

Da traf er auf der heide sein Lieb im weissen Kleide, sie
war so wunderschön, ja schön, sie war so wunderschön.
(:Halli, hallo, halli, hallo, wohl in dem grünen Walde:)

Sie täten sich umfangen, und Lerch und Amsel sangen
vor lauter Lieb und Lust, ja Lust, vor lauter Lieb und Lust.
(:Halli, hallo, halli, hallo, wohl in dem grünen Walde:)

Will zum Altar dich führen, dich sll ein Kränzlein zieren
und dann ein Häubchen fein, ja fein, und dann ein
Häubchen fein.
(:Halli, hallo, halli, hallo, wohl in dem grünen Walde:)