484009_10151953664515436_1615523829_n

Füchslin Roman

geboren am 17. November 1988 in Goldau

Seine Werke:

  • Murganesenlied, 2010
  • Stabsadjutant Sieber Marsch, 2011
  • Lehrverband Panzer und Artillerie Lied, 2013

Am 17. November 1988 erblickte Roman Füchslin in Einsiedeln das Licht der Welt. Die ersten Kontakte mit der Musik machte er wohl schon im Bauch seiner Mutter (Silvia Füchslin-Schuler), da sein Vater (Reinhard Füchslin) sowohl Zuhause wie auch auswärts oft musizierte. Im Alter von 4 Jahren erhielt Roman eine Mundharmonika, aus welcher er, durch Ansporn seiner drei älteren Schwestern (Sonja, Salome und Sarah), schon bald die ersten geordneten und harmonischen Klänge entlockte.

In der ersten Primarklasse besuchte Roman den Blockflötenunterricht, welcher in der 2ten Primarklasse durch Violinunterricht und Pianounterricht ergänzt wurde. In der 3ten Primarklasse kamen das Knopf- und das Klavierakkordeon dazu, welche in der 4ten Klasse durch das Schwyzerörgeli ergänzt wurden. Heute spielt Roman ausserdem Kontrabass, E-Bass und die Saxophonreihe. Roman war bereits in einigen klassischen Orchestern, in einer Irish-Folk Gruppe, einer Rock-Band, einer Jazz-Gruppe aber auch diversen Volksmusikgruppen aktiv. Roman liebt die Musik über alles und ist trotz seines jungen Alters schon ein alter Hase, mit professionellem Können in jeder Sparte der Musik.