A

Abendständchen

Abreise

Abschied

Ach, was willst du traurig sein

Alla Matina

Alle Rosen

Alles fahrt Schi

Alles Leben strömt aus dir (Appenzeller Landsgemeindelied)

Alpenlied

Als Freunde

Amara

Am Brunnen vor dem Tore

Am Golf von Biskaya

Am Himmel stoht es Sternli

An den Mond

An den Ufern des Mexico-River

An der Saale kühlem Strande

Argonerlied

Ascot

Auf des Munots altem Turme

Auf, auf, auf, es schallt der Zapfenstreich

Auf, auf! Ihr wackern Kanonier‘

Auf, auf zum fröhlichen Jagen

Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein

Aufmunterung zur Freude

Aus der Traube in die Tonne (Lissmann Kurt)

B

Bacchus

Bajazzo

Barbaralied

Beresinalied

Bi de Senne

Bierkanon

Bin ein fahrender Gesell

Blauer Mond

Boogie – Woogie

Bruader, sag amol

C

Cabaret

Cantate Domino

Chianti-Lied

Chumm, mir wei ga Chrieseli gwünne

Cinderella Baby

D

D’See-Bueba

Das Abendläuten

Das alte Haus von Rocky-Docky

Das Amerika-Lied

Das Edelweiss

Das Leben ist ein Würfelspiel

Das Lieben bringt gross‘ Freud

Das Lied

Das Morgenrot

Das Rütli

Das stille Tal

Das weisse Kreuz im roten Feld

Dass ihr’s hört so ist die Kompanie

Das Wandern ist des Müllers Lust

Der Bua

Der frohe Senn

Der Schweizerknabe

Der Soldat

Der Trainsoldat

Der Vagabund

Der Venner (Fähnrich)

Der Wanderer in der Sägemühle

Der Weg nach Haus ist schwer

Der Wilddieb

Der Legionär

Der neue Jahrgang

Des Finken Frühlingslied

Des Nachts, wenn i heim soll geh

Die Affen rasen durch den Wald

Die alten Strassen noch

Die Binschgauer wollten wallfahrten geh’n

Die Försterlieserl

Die Gitarre und das Meer

Die Gotthardwacht

Die graue Reiterei

Die Haubitzer

Die kleine Kneipe

Die Mühle im Tale

Die Nacht ist ohne Ende (Marsch in der Nacht)

Die Nachtschildwache

Die Welt so gross und schön

Die zwölf Räuber

Die alten Rittersleut

Die Nacht

Dort drunt im schönen Ungarland

D’r Trueberbueb

Die blauen Dragoner

Drei Göns im Haberstroh

Dreissigtausend Mann

Drunten im Unterland

Du bist mein Kamerad

Dur’s Oberland uf

E

E herzigs Meiteli

Edelweiss

Edelweiss (Schreiber)

Eidgenossen, schirmt das Haus

Ein gar so eigen Frühlingslied

Ein Schifflein sah ich fahren

Ein schöner Tag

Ein Bier

Eine Kompanie Soldaten

Einkehr

Ein neuer Morgen

Entschuldigung

Erinnerung

Es blühen die Rosen

Es Burebüebli

Es gibt kein Bier auf Hawaii

Es gibt Millionen von Sternen

Es ist so schön Soldat zu sein

Es kann ja nicht immer so bleiben

Es löscht das Meer

Es war ein Knabe gezogen

Es wollt ein Jägerlein jagen

Es wott es Fraueli z Mäit ga

Es zog ein Regiment das Oberland daher

Es wollt‘ ein Mann in seine Heimat reisen

Eusi Kompanie

Eviva España

F

Fern im Süd

Flandern in Not

 Fliege mit mir in die Heimat

Florian Geyer

Freiheit und Vaterland

Freund, ich bin zufrieden

Freundestreue

Freut euch des Lebens

Friesenlied

Frisch gesungen

Frühmorgens singt die Amsel

Funkerlied

G

Gefangen in maurischer Wüste

Ghaue-n-oder gstoche

Gilberte de Courgenay

Go down Moses

Gold’ne Abendsonne

Gold und Silber

Gold und Silber lieb ich sehr

Gott schütze die Reben

Griechischer Wein

Grosser Gott wir loben Dich

Grüss mir die Reben

Gruss ans Toggenburg

Guete Sunntig mitenand

Guten Abend, gut‘ Nacht

H

Hab oft im Kreise der Lieben

Hängt der Himmel voller Wolken

Han ame-n-Ort es Blüemli gseh

Heaven is a wonderful place

Heidschi Bumbeidschi

Heimat deine Sterne

Heimat und Vaterland

Heimatglocken

Heisst ein Haus zum Schweizerdegen

Ein Heller und ein Batzen

Heute an Bord

Hoch auf dem gelben Wagen

Hoch auf dem gelben Wagen

Holzschuhtanz

Horch was kommt

Hü o hü, alter Schimmel, hü o ho

Hüa ho, alter Schimmel

HV-Lied

Hymne an die Nacht

I

I bi der Hansli

Ich bin ein jung Soldat

Ich weiss ein Fass

Ich weiss nicht, was soll es bedeuten

Ich ha mis Härz in Frauäfäld verlorä

Im Böhmerwald

Im Frühtau zu Begre

Im Grünen Wald

Immerzu da gehen wir

Im schönsten Wiesengrunde

In des Gartens dunkler Laube

In einem kühlen Grunde

In einem kühlen Grunde

In einem Polenstädtchen

In die blühende Welt

In Salzburg zu Sankt Peter

It’s a long way

J

Jármila

Jascha spielt auf

Jetzt fahren wir übern See

Jungschützenlied

K

Kalinka

Kamerad

Kanonierlied

Kein schöner Land

Kleine Barke im Wind

L

La banda

La canzone

Là-haut sur la montagne

Lachende Welt

Lacrimare Christi

Lass dich zum Abschied küssen

Le vieux chalet

Lieber Kamerad

Lied der Freundschaft

Lindenbaum

Lueged vo Bärgen und Tal

Lustig ist das Zigeunerleben

M

Macht man ins Leben kaum

Meiterli, wenn du wütt go tanzä

Mala moja

Mann im Mond

Margret am Tore

Mariechen sass weinend im Garten

Marijanca

Mein kleiner grüner Kaktus

Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust

Mein schönes Innsbruck

Mein Schweizerland, wach auf

Mein Tirol

Millionär

Min Vatter ischt en Appenzeller

Morgenwanderung

Morgenwind

Müde kehrt ein Wandersmann

Muess alliwyl s plaagete Hansli sy

Munotlied

Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus

Muttersegen

Ma Fair Lady

N

Nach der Heimat möcht‘ ich wieder

Nach der Heimat möcht‘ ich wieder

Niene geits so schön und lustig

Noch ruh’n im weichen Morgenglanz

Nun ade

Nun leb‘ wohl, du kleine Gasse

O

O mein Heimatland

Ode an Gott

P

Paris

Pastorella

Prager Studenten

Q

R

Rauscht der Sommerwind

Reiterlied

Roulez Tamours

Rüef de Gääle

Rufst du, mein Vaterland

S

s’isch mer alles ei Ding

s’ramseiers wei go grase

s’Swchwyzerländli

Sängermarsch

Sah ein Knab‘ ein Röslein steh’n

Sanctus

Sappeur – (Pontinier) Lied

Schatz, mein Schatz

Schatz, mein Schatz

Scheiden von den Bergen

Schijodel

Schmuggler – Lied

Schmugglerlied

Schön ist die Jugend bei frohen Zeiten

Schwarzwaldlied

Schweizerdegen

Schweizerheimweh

Schweizerpsalm

Seemann

Seht, wie die Knospen spriessen

Sempacherlied

Silberfäden

Simelibärg

Soldate müend doch Schätzli ha

Sonnenaufgang

Sonntag ist’s

Spielmann

Sprichwörter -Potpourri

Strampedemi

T

Tango

Thurgau

Trommelknabe

Trueber Bueb

U

Üsi Territoriale

Un uf der Wält si keiner Lüt

Und schmückt der Lenz

Ungarischer Tanz

Untreue

V

Vo Luzern uf Wäggis zu

Vom Barette schwankt die Feder

Von dem Berge

Weidmanns Glück

 Wem Gott will rechte Gunst erweisen

Wenn alles grünt und blüht

Wenn eine tannegi Hose het

Wir sitzen so fröhlich beisammen

W

Wäge dem muesch du nüd truurig si

Waldandacht

Waldeslust

Wanderlied

Was ziehet so munter das Tal entlang

Weg mit den Grillen

Weihegesang

Wenn der Schnee

Wenn alles grünt und blüht

Wenn alles wieder sich belebet

Wenns die Soldaten durch die Stadt marschieren

Wenn einer ein richtiger Kanonierer sein will

Wenn alle Brünnlein fliessen

Wenn wir erklimmen

Wer das Scheiden hat erfunden

Wer recht in Freuden wandern will

Wer hier mit uns will fröhlich sein

Wie die Blümlein draussen zittern

Wie gross bist Du

Willkommen

Willst allweil Gemsel jagen

Wir sind die jungen Schweizer

Wir ziehen über die Strassen

Wo Berge sich erheben

Wo des Douro Wellen fliessen

Wochenend und Sonnenschein

Wo der Wildbach rauscht

Wohlan, wohlan, es schallt zum Streit

X

Y

Z

Zehntausend Mann

Zogä-n-am Bogä

Zu Mantua in Banden

Züri-Chelleländerlied